Landtagsbesuche

Ein Besuch im Landesparlament ermöglicht Kindern und Jugendlichen einen Blick hinter die Kulissen und macht Demokratie praktisch erfahrbar.

Aktuelle Informationen:

Der Landtag Rheinland-Pfalz hat weitergehende Vorsorgemaßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen. 

Aufgrund des nach wie vor dynamischen Infektionsgeschehens und im Hinblick auf die räumliche Situation können die Informations- und Bildungsangebote sowie sonstige Veranstaltungen des Landtags vorerst nicht in Präsenzform stattfinden.

Online sind wir aber nach wie vor für euch da. Ihr könnt mit eurer Klasse (ab Klasse 8) oder eurer Jugendgruppe an einem digitalen Landtagsbesuch teilnehmen. Dieser interaktive Besuch beinhaltet unter anderem ein moderiertes Gespräch mit Landtagsabgeordneten im Rahmen einer Videokonferenz. Hierzu verwenden wir das landeseigene Webkonferenzsystem auf der Basis von BigBlueButton.

Der Landtag Rheinland-Pfalz wird auf seiner Homepage sowie über seine Social Media-Kanäle aktuell und regelmäßig über etwaige weitere Maßnahmen informieren.   

Programme für Grundschulen

  • für die Klassenstufen 3 und 4
  • knüpfen am Rahmenplan Grundschule an
  • Dauer: 3-4 Stunden
  • ca. 30 feste Termine pro Jahr
  • kostenloses Mittagessen
  • Fahrtkostenzuschuss (75%)

Programme für Schulklassen

  • für alle Schularten ab Klassenstufe 8
  • auch für Jugendgruppen
  • orientieren sich bei Schulklassen an den Lehrplänen Sozialkunde oder Gesellschaftslehre
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • unterschiedliche Anzahl von Terminen je Programmangebot
  • Fahrtkostenzuschuss (75%)

Digitaler Landtagsbesuch

Workshops und Seminare

  • für Schulklassen, Schülervertretungen, Jugendgruppen, Auszubildende und Studierende
  • auch für einzelne Schülerinnen und Schüler oder Jugendliche ohne Begleitpersonen
  • mehrtägige oder eintägige Workshops und Seminare
  • kostenlose Verpflegung bei ganz- oder mehrtägigen Veranstaltungen
  • teilweise Fahrtkostenzuschuss (75%) oder Fahrtkostenübernahme

Digitaler Landtagsbesuch

Besuchergruppen von Landtagsabgeordneten

Unabhängig von den Besuchsprogrammen der Landtagsverwaltung können Jugendgruppen und Schulklassen aller Altersstufen den Landtag auch auf Einladung von Abgeordneten besuchen. Diese Besuchsprogramme sind sowohl an Sitzungstagen als auch an sitzungsfreien Tagen möglich.

Die Betreuung der Besuchergruppen erfolgt in diesem Fall in der Regel vor allem durch die Landtagsabgeordneten selbst oder ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und teilweise durch die Landtagsverwaltung.

Das Besuchsprogramm kann nach Absprache folgende Punkte umfassen:

  • Besuch einer Plenar- oder Ausschusssitzung
  • Führung im Plenarsaal
  • Filmvorführung "Der Landtag Rheinland-Pfalz - Fragen und Antworten"
  • Gespräch mit der bzw. dem einladenden Abgeordneten
  • Führung im ZDF oder im SWR
  • Spotlight-Führung im Landesmuseum
  • Stadtführung (Kosten trägt die Besuchergruppe)
  • Museumsbesuch (Kosten trägt die Besuchergruppe)

Diese Besuchsprogramme müssen von den Abgeordneten beim Besucherdienst des Landtags angemeldet werden.

Absprachen zu möglichen Besuchsterminen und dem Besuchsprogramm im Landtag und in der Landeshauptstadt Mainz treffen Sie daher bitte unmittelbar mit Ihren Landtagsabgeordneten oder deren Wahlkreisbüros.

Dies betrifft auch die Frage, ob die einladenden Abgeordneten den Besuch mit einem Fahrtkosten- oder Verpflegungszuschuss unterstützen können.

Die Kontaktdaten der Abgeordneten aus Ihrem Wahlkreis oder Ihrer Region finden Sie auf der Homepage des Landtags.

Zum Terminplan des Landtags Zu den Kontaktdaten der Abgeordneten

Veranstaltungen und Termine

04.03.2021

Juniorwahl: Jugend debattiert mit Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten

Wahlalter 16 bei Kommunalwahlen, kostenlose Fachwirt- und Meisterausbildung, Rückkehr zum dreigliedrigen Schulsystem und Klimaschutz in die Verfassung - darüber debattieren die Spitzenkandidierenden der im Landtag vertretenen Parteien mit Jugendlichen

Weitere Infos

27.01.2021

Gedenkveranstaltung zum 27. Januar

Am 27. Januar 2021 erinnert der Landtag im Rahmen einer Online-Veranstaltung an die Opfer des Nationalsozialimus. Im Mittelpunkt steht der Zeitzeugenbericht der letzten polnischen Überlebenden von Schindlers Liste, Niusia Horowitz-Karakulska.

Weitere Infos

17.12.2020

Schulbesuche unter Corona-Bedingungen

Die Corona-Pandemie hat auch zwei Schulbesuche von Landtagspräsident Hendrik Hering in Landau und in Kirchheimbolanden Mitte Dezember geprägt. Die Rahmenbedingungen für den persönlichen Austausch wurden infektionssicher gestaltet.

Weitere Infos

24.09.2020

Bitburg: Eröffnung der Wanderausstellung am 24. September 2020

Die multimediale Wanderausstellung des Landtags ist bis zum 22. Oktober 2020 in der Volksbank Eifel in Bitburg zu Gast. Sie informiert über die Aufgaben und die Arbeit unseres Landesparlamentes und soll zu einem Besuch im Landtag anregen.

Weitere Infos

alle Termine

Sitzordnung im Plenarsaal

Sitzverteilung Plenum in der 17. Wahlperiode

Zur Sitzordnung

Wahlkreise in Rheinland-Pfalz

51 Wahlkreise mit 50 Abgeordneten (Direktmandat und Listenplatz)

Weitere Infos

Internetseite des Landtags

Vielfältige Informationen rund um die Arbeit der Abgeordneten

  • Live-Übertragungen der Plenarsitzungen
  • alle parlamentarischen Anträge und Initiativen
  • aktuelle Sitzungstermine
  • der Landtag in den sozialen Medien
  • und vieles mehr...

Neugierig geworden?

Zur Internetseite des Landtags

Folge uns...

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie uns

Landtag Rheinland-Pfalz
Postadresse:
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz

Ihr Weg zum Landtag

Ihre Ansprechpartner

Andreas Jaeger
Tel.: 06131/208 2203
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Christine Ehrhardt
Tel.: 06131-208 2264
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Landtag-RLP Standorte