Schüler- und Jugendwettbewerb

Jedes Jahr veranstaltet der Landtag gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung einen Schüler- und Jugendwettbewerb, der junge Menschen motivieren soll, sich mit politischen Themen auseinanderzusetzen.

Teilnehmen können alle rheinland-pfälzischen Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren. Zugelassen sind sowohl Klassen-, Gruppen- als auch Einzelarbeiten. Die Gewinnerinnen und Gewinner erwarten tolle Preise!

Die Themen des 32. Wettbewerbs 2018

  • Marx und Raiffeisen - Ideen, die bis heute wirken
  • 1968 - Jugend im Aufbruch
  • Konsum und Kaufrausch

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 31. März 2018. Die Bewertung der eingesendeten Arbeiten erfolgt getrennt nach Schularten und nach Sekundarstufen durch eine fachkundige Jury. Die prämierten Arbeiten werden anschließend im Landtag ausgestellt. 

Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2018 im Frankfurter Hof in Mainz statt. An diesem Tag wird auch die Ausstellung mit den prämierten Arbeiten im Landtag (Foyer des Abgeordnetenhauses) eröffnet.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu den Themen, den Preisen und den Teilnahmebedingungen können dem Wettbewerbsprospekt entnommen werden. 

Die Landeszentrale für politische Bildung wird darüber hinaus Literaturlisten zusammenstellen, die zu einer Beschäftigung mit den drei Wettbewerbsthemen anregen sollen. Die Listen sind über den nebenstehenden Link auf der Homepage des Landeszentrale als PDF-Dokumente abrufbar.

Die Ausschreibungsunterlagen werden an alle Schulen in Rheinland-Pfalz verschickt. Sie können bei Bedarf auch im Klassensatz kostenlos bei der Landtagsverwaltung oder der Landeszentrale für politische Bildung bestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!