33. Schüler-Landtag 2017-2018

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den 33. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz. Die Plenarsitzung fand am Dienstag, den 6. März 2018 im Plenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums Mainz statt.

Beschlüsse

Der Schüler-Landtag hat in seiner 33. Sitzung folgende Anträge in geänderter Form angenommen:

Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

Einführung einer AG "Alltagskompetenz" für mehr praxisorientierten Unterricht an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

Digitalisierung in der Schule in Rheinland-Pfalz

Der Antrag "Aufhebung des getrennten Religionsunterrichtes an allen Schulen in Rheinland-Pfalz" fand keine Mehrheit.

Behandlung der Beschlüsse in den Fachausschüssen

Die Beschlüsse des Schüler-Landtags wurden an die zuständigen Fachausschüsse zur weiteren Behandlung weitergeleitet und dort beraten. An den Sitzungen nahmen auch die beteiligten Projektschulen teil.

Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr am 8. Mai 2018 (Top 9)

Ausschuss für Bildung am 7. Juni 2018 (TOP 9 und 10)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

  • Humboldt-Gymnasium Trier
    Klasse 10d (28 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuerin: Anne Cartier
    Antrag: Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

"Fraktion des öffentlichen Nahverkehrs" (FÖN)

  • Hilda-Gymnasium Koblenz
    Klasse 10.3 (28 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuer: André Krautkrämer
    Antrag: Einführung des Schulfaches "Alltagskompetenz" für mehr praxisorientierten Unterricht an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

Fraktion "Partei für bessere Bildung" (PfbB)

  • Realschule plus Am Reichswald Ramstein-Miesenbach
    Klasse 10b (21 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuer: Jörg Richter
    Antrag: Aufhebung des getrennten Religionsunterrichtes an allen Schulen in Rheinland-Pfalz

Fraktion "Reichswald-Partei" (RWP)

  • Integrierte Gesamtschule Edigheim
    Klasse 10c (25 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuer: Christoph Schneider
    Antrag: Digitalisierung in der Schule in Rheinland-Pfalz

Fraktion "Schule 4.0" (S4.0)

Tagungsunterlagen

Vollständige Tagungsunterlagen

Allgemeine Informationen

Fraktionen

Einladung zur Plenarsitzung

Geplanter Ablauf

Geschäftsordnung

Anträge und Änderungsanträge

Übersicht über die Anträge und Änderungsanträge

TOP 2

Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Partei für bessere Bildung" (PfbB)

Änderungsantrag der Fraktion "Reichswald-Partei" (RWP)

TOP 3

Einführung des Schulfaches "Alltagskompetenz" für mehr praxisorientierten Unterricht an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

dazu:

Änderungsantrag der "Fraktion des öffentlichen Nahverkehrs" (FÖN)

Änderungsantrag der Fraktion "Schule 4.0" (S4.0)

TOP 4

Aufhebung des getrennten Religionsunterrichtes an allen Schulen in Rheinland-Pfalz

TOP 5

Digitalisierung in der Schule in Rheinland-Pfalz

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Partei für bessere Bildung" (PfbB)