32. Schüler-Landtag 2016-2017

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den 32. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz, dessen Plenarsitzung am Dienstag, den 9. Mai 2017 im Plenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums Mainz stattfand.

Beschlüsse

Der Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz hat in seiner 32. Sitzung folgende Anträge in geänderter Form angenommen:

Den Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern

Stärkung der politischen Bildung durch Wiedereinführung eines differenzierten Fachunterrichts an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

Die Anträge "Änderung der Notengebung in den Fächern Kunst und Sport" und "Jugendbus für die ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz" fanden keine Mehrheit.

Behandlung der Beschlüsse in den Fachausschüssen

Die Beschlüsse des Schüler-Landtags wurden an die zuständigen Fachausschüsse zur weiteren Behandlung weitergeleitet. Die Beratungen fanden am 7. und 8. Juni 2017 statt.

Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr am 7. Juni 2017 (Top 11)

Ausschuss für Bildung am 8. Juni 2017 (Top 9)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fraktion "Pro Bahn" (PB)

  • Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen
    Berufliches Gymnasium Technik
    Klasse 11 (25 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuerin: Natalie Glenske
    Antrag: Den Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern

Fraktion "Die Römerpartei" (DRP)

  • Gymnasium am Römerkastell Alzey
    Klasse 10a (31 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuer: Michael Steuer
    Antrag: Die Änderung der Notengebung in den Fächern Kunst und Sport

Fraktion "Die Besten aus dem Westen" (BadW)

  • Grund- und Realschule plus Glan-Münchweiler
    Klasse 10 (15 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuerin: Karin Krieger
    Antrag: Jugendbus für die ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz

Fraktion "PostPostFaktokalyptische Partei" (PPFP)

  • Integrierte Gesamtschule Kastellaun
    Klasse 10b (30 Schülerinnen und Schüler)
    Betreuer: Joachim Gilles
    Antrag: Stärkung der politischen Bildung durch die Wiedereinführung eines differenzierten Fachunterrichts an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

Tagungsunterlagen

Vollständige Tagungsunterlagen

Allgemeine Informationen

Fraktionen

Einladung zur Plenarsitzung

Geplanter Ablauf

Geschäftsordnung

Anträge und Änderungsanträge

TOP 2

Den Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Die Besten aus dem Westen" (BadW)

Änderungsantrag der Fraktion "PostPostFaktokalyptische Partei" (PPFP)

TOP 3

Die Änderung der Notengebung in den Fächern Kunst und Sport

TOP 4

Jugendbus für die ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz

TOP 5

Stärkung der politischen Bildung durch die Wiedereinführung eines differenzierten Fachunterrichts an weiterführenden rheinland-pfälzischen Schulen

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Die Römerpartei" (DRP)